Kennzahlen effizient nutzen


Lernen Sie, wie Sie die für Ihr Unternehmen passenden Kennzahlen auswählen und erfolgreich einsetzen, um den Beitrag Ihres Verantwortungsbereiches für das Unternehmen darzustellen und für motivierte Mitarbeiter zu sorgen.

Kennzahlen helfen Ihnen im Alltag, Optimierungspotenziale zu erkennen und Schwachstellen zu beseitigen. Doch Sie sehen auch, was gut funktioniert und welche Veränderungen in den Prozessen Erfolge gebracht haben. Viele Unternehmen setzen sich die Entwicklung eines geeigneten Kennzahlen-Cockpits als Ziel, doch häufig bleibt der erhoffte Erfolg der Initiativen aus. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben.

In unseren Industrieprojekten haben wir festgestellt, dass der Fokus oft zu stark auf kurzfristige, kostenorientierte Indikatoren gelegt wird, die nicht geeignet sind, bspw. die Lebenszykluskosten einer Anlage gering zu halten. Auch die Kommunikation der Kennzahlen-Initiativen und das Einbinden der Mitarbeiter in den Prozess der Entwicklung wird in vielen Betrieben unterschätzt. Mit einer zielgerichteten Ausbildung können Sie Fehlerquellen vermeiden und Ihrem Unternehmen zu langfristigem Erfolg verhelfen. Wir vermitteln Ihnen die Grundlagen zur Kennzahlenentwicklung und geben Ihnen praxisrelevante Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung in Ihrer Organisation.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Geschäftsführer sowie Abteilungsleiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Produktion, Produktionsplanung und -optimierung, Instandhaltung, Prozessoptimierung und Controlling.

Was Sie nach der Ausbildung können

Nach Absolvierung des Kennzahlenseminars sind Sie in der Lage, für Ihren Anwendungsfall ein umfassendes Kennzahlensystem aufzubauen und einzuführen. Sie werden befähigt, die richtigen Kennzahlen auszuwählen, Zusammenhänge zwischen den Kennzahlen zu erkennen sowie darzustellen, und bekommen einen Einblick in die Möglichkeiten der Datenanalytik im Bereich des Performance Managements und der Kennzahlen.

Weiterbildungsagenda


Vormittag
  • Performance Measurement und Management Systeme
  • Vorgehensmodell
  • Kennzahlenworkshop
  • Kennzahlen

  • Übung Kennzahlenworkshop
  • Präsentation Ergebnisse
  • Cross-Impact Analyse

Nachmittag
  • Übung Cross-Impact Analyse
  • Präsentation Ergebnisse
  • Controlling 4.0
  • PMMS-Guideline
  • Implementierung / Pilotphase
  • PMM-Regelkreis

  • Einsatz von Datamining
  • Praxisbeispiel
  • Praxisbericht
  • Feedback

Organisatorisches

  • Termin: Eintägiges Weiterbildungsseminar am 20. November 2020
  • Anmeldeschluss: 6. November
  • Veranstaltungsort: Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl wBw, Peter-Tunner-Straße 25-27
  • Kosten: EUR 900,- (MwSt.-frei)
  • Ermäßigungen (nicht kombinierbar):
    • 10% für Frühbucher bis 30. August
    • 20% für ÖVIA-Mitglieder
  • Gemeinsam buchbar mit "Benchmarking in der Instandhaltung": Zwei Seminare EUR 1.500,-
  • Stornierung: Bei Stornierung der Anmeldung bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 35,- in Rechnung gestellt. Bei späterer Abmeldung werden 50% der Tagungsgebühr fällig. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich, in diesem Fall entfällt selbstverständlich die Stornogebühr.

Anmeldeschluss 6. November

20. Nov. 2020

Anmeldeschluss 6. November

Kennzahlen effizient nutzen


Eintägiges Seminar an der Montanuniversität Leoben

Kennzahlen effizient nutzen

Info-Blatt

Dateigröße: 471,5 KB

Download

ÖVIA


20% Rabatt für
ÖVIA-Mitglieder!

Kontakt

Oliver Schmiedbauer

Dipl.-Ing. Oliver Schmiedbauer

+43 (0) 3842 402 6005
[E-Mail senden]