Neuer Professor für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften

Mit 1. Juni hat Herr Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. mont. Wolfgang Posch die Universitätsprofessur für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften an der Montanuniversität Leoben angetreten und übernimmt mit 1. Oktober 2021 die Leitung des Lehrstuhls.


Nach der Matura hat Hr. Dr. Posch an der Montanuniversität Kunststofftechnik studiert und sich in seiner Dissertation mit Themen der Energiewirtschaft auseinandergesetzt. Parallel dazu hat er an der TU Graz und der Karl-Franzens-Universität Graz das Post-Graduate-Studium „Betriebs-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften“ abgeschlossen.

Nach dem Studium war er vorerst für die Managementberatungen Arthur D. Little und Accenture tätig, bevor er 2003 für drei Jahre wieder an den Lehrstuhl wBw zurückkehrte. Seit 2006 war er bei der OMV Exploration & Production GmbH in Wien zunächst als Chief Strategist und in den letzten Jahren als Chief Economist beschäftigt. 2010 wurde ihm an der Montanuniversität die Lehrbefugnis für das Fach „Industriebetriebslehre“ verliehen.

Wir freuen uns, Herrn Dr. Posch begrüßen zu können und wünschen für die neue Aufgabe alles Gute!

Hubert Biedermann

o.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.
Leiter Wirtschafts- und Betriebswissenschaften (wBw) seit Okt. 1995

+43 (0) 3842 402 6000
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • 2003-2011: Vizerektor der Montanuniversität Leoben (Controlling und Finanzen)
  • seit 2003: Leiter Department Wirtschafts- und Betriebswissenschaften
  • seit 2000: Leiter Universitätslehrgang Generic Management
  • seit 1998: Leiter Universitätslehrgänge Qualitäts- und Umweltmanagement
  • 1996-2000: Vizerektor der Montanuniversität Leoben (Budgetierung, Ressourcen, Kostenrechnung, Controlling und Umweltschutz)
  • ab 1995: Vorstand des Institutes für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften
  • 1993-1995: Gastprofessor an der Universität Innsbruck, Institut für Industrie und Fertigungswirtschaft
  • ab 1991: Lehraufträge an der TU Wien und an der Universität Innsbruck
  • 1990-1993: Hauptabteilungsleiter für Betriebswirtschaft (Rechnungswesen, Organisation, EDV) bei der Montanwerke Brixlegg GmbH
  • 1990: Verleihung des "Hans Malzacher-Preises"
  • 1988-1989: Habilitation im Fachgebiet Industriebetriebslehre (Habilitationsschrift: "Anlagenwirtschaft unter besonderer Akzentuierung des Managements der Instandhaltung")
  • 1983: Promotion zum Dr. mont. (Dissertation: "Kennzahlen und Kennzahlensysteme als Lenkungs- und Kontrollinstrumentarium der Instandhaltung")
  • 1980-1990: Universitätsassistent am Institut für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften der Montanuniversität Leoben
  • 1979: Graduierung zum Dipl.-Ing. (Diplomarbeit: "Bewertung von Kapazitätsminderungen in einer Sinteranlage")
  • 1972-1979: Auslandsaufenthalte in Schweden und Deutschland, Arbeiten in Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen (Siemens, AEG)
  • 1973-1979: Studium an der Montanuniversität Leoben, Studienrichtung Hüttenwesen, Studienzweig Betriebs- und Energiewirtschaft
  • 1972: Matura HTL für Elektrotechnik
Funktionen, Mitgliedschaften
  • Präsident der Österreichischen Vereinigung für Instandhaltung und Anlagenwirtschaft (seit 1989)
  • Mitglied in mehreren Curriculumskommissionen an der Montanuniversität Leoben
  • Mitglied in mehreren Berufungskommissionen
  • Gutachter in verschiedenen Akkreditierungsverfahren
  • Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Arbeits- und Betriebsorganisation
  • Mitglied der European Academy for Industrial Management
Veröffentlichungen
Hubert Biedermann
wBw Mitarbeiter

Wolfgang Posch

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.
Professor für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften

+43 (0) 3842 402 6000
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • Seit 2021: Professor für Wirtschafts- und Betriebswissenschaften, Montanuniversität Leoben
  • Von 2006 bis 2021 in verschiedenen Funktionen bei der OMV Exploration & Production GmbH, zuletzt als Group Chief Economist for Upstream
  • Habilitation an der Montanuniversität Leoben
  • Post-Graduate-Studium "Betriebs-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften" an der TU Graz und Karl-Franzens-Universität Graz
  • Promotion zum Dr. der montanistischen Wissenschaften
  • Diplomstudium Kunststofftechnik an der Montanuniversität Leoben
  • Matura Bundesrealgymnasium Graz
Veröffentlichungen
Prof. Wolfgang Posch
wBw Mitarbeiter

Clemens Cislo

Dipl.-Ing. Dr.  |  Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Am Lehrstuhl seit September 2020

+43 (0) 3842 402 6003
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • seit 2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl wBw
  • 2016 - 2020: Universitätsassistent und Doktorratsstudium am Lehrstuhl für Umformtechnik, Montanuniversität Leoben
    • Forschungsschwerpunkte: FE-Simulation, Werkstoffprüfung/-charakterisierung; Dissertationsschwerpunkt: Umform- und Verfahrenstechnik zum Thema "Recycling von Aluminiumspänen"
  • 2014 - 2016: Studentischer/Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Umformtechnik, Montanuniversität Leoben
    • Forschungsschwerpunkte: Additive Fertigung im Bereich Metall-3D-Druck, FEM-Simulation
  • 2007 - 2016: Diplomstudium Montanmaschinenwesen, Studienschwerpunkt Fertigungstechnik
    • Diplomarbeit "Voruntersuchungen zu hybriden Werkstoffverbindungen gefertigt mittels selektivem Laserschmelzen"
Schwerpunkte am wBw
  • Anlagenmanagement
  • Nachhaltigkeitsmanagement
Mitarbeit in Projekten
  • LSM voestalpine Steel Division (seit 2020)
Veröffentlichungen
Clemens Cislo
wBw Mitarbeiter

Florian Kaiser

Dipl.-Ing.  |  Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Am Lehrstuhl seit Nov. 2018

+43 (0) 3842 402 6016
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • 2018 - heute: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl wBw
  • 2018: Toolentwickler bei "ConPlusUltra GmbH"
    • Wirtschaftliche und technische Auslegung und Optimierung  für Jahressimulationen von Batteriespeichern bei PV-Anlagen
  • 2018: 6-monatiges Praktikum bei "OMV Austria" im Department Petrophysics
    • Mitarbeit an der Implementierung des WLMS (Well Logging Management System)
  • 2013 - 2015: Instandhaltungsarbeiten mit Fa. Technotrend Anlagentechnik & Engineering GmbH & Co KG an verschiedenen Standorten in Österreich
    • voestalpine Tubulars GmbH & Co KG, Mayr-Melnhof Karton GmbH
  • 2011: Auslandspraktikum bei ExxonMobil Production GmbH Germany in Niedersachsen (Rühlermoor)
  • 2010 - 2018: Studium "Petroleum Engineering" an der Montanuniversität Leoben
    • Master Thesis: Performance Analysis of Steady-State Multi-Phase Flow Simulators
  • 2010: Abschluss des BG/BRG Stainach, Schwerpunkt Sprachen (6 Jahre Russisch)
Schwerpunkte am wBw
  • Anlagenmanagement
  • Datenanalytik
Dissertation

Arbeitstitel "Ausgestaltung eines Modells zur Beurteilung des Wertschöpfungsbeitrages der Instandhaltung"

Mitarbeit in Projekten
  • BOOM Software AG: LSM-CSM Phase 4 (seit 2021)
  • voestalpine Böhler Aerospace: Feasibility & Projektdesign Datenanalytik (seit 2021)
  • LSM voestalpine Steel Division (seit 2020)
  • Pro2Future: PREMAC 1 & 2 (seit 2020)
  • vaTTZ-LSM Maßnahmenumsetzung (seit 2020)
  • Boom Software AG: LSM-CSM Phase 3 (2020-2021)
  • voestalpine Turnout Technology Zeltweg GmbH (2019-2020)
  • Fritz Egger GmbH: Schwachstellenanalyse (2019-2020)
  • Fritz Egger GmbH: Instandhaltungsoptimierung (2016-2019)
Interne Projekte
Veröffentlichungen
Florian Kaiser
wBw Mitarbeiter

Gerta Kapllani

Mag. MSc  |  Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Am Lehrstuhl seit Jänner 2021

+43 (0) 3842 402 6030
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • seit 2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl wBw
  • seit 2019: Bertelsmann Alumni Hub (Germany)
  • seit 2019: "CFP World Youth Forum" Alumni (Italy)
  • 2018-2020: Masterstudium "Data Science" an der Innopolis University (Russia)
    • Masterarbeit: "Software Maintainability Models used in the Industry"
  • 2017-2018: Software Tester, Sitel/Alten (Italy)
  • 2016-2017: Analyst Consolle Department, SCS s.r.l Tirana
  • 2015-2018: Masterstudium CS, University of New York in Tirana
    • Masterarbeit: "Machine Learning in Cardiovascular Diseases"
  • 2012-2015: Bachelorstudium "Business Informatics", University of Tirana
    • Bachelorarbeit: "Small Businesses Information Security“
Schwerpunkte am wBw
  • Datenanalytik
  • Anlagenmanagement
Mitarbeit in Projekten
  • Pro2Future: PREMAC 1 & 2 (seit 2021)
Interne Projekte
  • Predictive Maintenance
Gerta Kapllani
wBw Mitarbeiter

Stefan Philip Kernbauer

Dipl.-Ing.  |  Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Am Lehrstuhl seit April 2021

+43 (0) 3842 402 6006
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • seit 2021: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl wBw
  • 2020: Praktikum bei BRP Rotax (AUT, Gunskirchen)
  • 2019 - 2021: Masterstudium "Industrial Management and Business Administration" an der Montanuniversität Leoben
    • Masterarbeit: "Conceptualization of a data integration and storage framework to enable predictive analytics and application of data analytical algorithms in the manufacturing industry"
  • 2019: Praktikum im Ausmaß von 6 Monaten bei ExxonMobil (BEL, Brüssel)
  • 2018: Praktikum bei RAG Austria AG (AUT, Gampern)
  • 2016: Praktikum bei IWO Österreich (AUT, Wien)
  • 2015 - 2018: Assistant IT-Consultant for Project Management bei NTT Data Österreich (Wien)
  • 2014 - 2019: Bachelorstudium "International Study Program in Petroleum Engineering" an der Montanuniversität Leoben
Schwerpunkte am wBw
  • Datenanalytik
Stefan Philip Kernbauer
wBw Mitarbeiter

Philipp Thomas Kraker

Dipl.-Ing.  |  Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Am Lehrstuhl seit Mai 2020

+43 (0) 3842 402 6019
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • seit 2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl wBw
  • 2018 - 2020: Studentischer Mitarbeiter am Lehrstuhl wBw
  • 2018: Praktikum im Ausmaß von 3 Monaten bei der BMW AG, München
  • 2013 - 2018: Studentischer Mitarbeiter am Erich Schmid Institut für Materialphysik
  • 2012 - 2020: Studium "Werkstoffwissenschaften" an der Montanuniversität Leoben
    • Masterarbeit: "Analyse der Verlustquellen in der Produktion zur Optimierung der OEE‐Analyse"
  • 2012: Abschluss an der HTL Innsbruck mit dem Schwerpunkt Maschinen‐ und Anlagenbau
Schwerpunkte am wBw
  • Anlagenmanagement
  • Datenanalytik
Dissertation

Arbeitstitel "Umfassendes Bewertungsmodell für den Qualitätsaspekt einer dynamischen, lern- und wertschöpfungsorientierten Instandhaltung"

Mitarbeit in Projekten
  • Pro2Future: PREMAC 1 & 2 (seit 2020)
  • LSM voestalpine Steel Division (seit 2020)
Interne Projekte
Veröffentlichungen
wBw Mitarbeiter

Hans Thomas Maier

Dipl.-Ing.  |  Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Am Lehrstuhl seit Nov. 2018

+43 (0) 3842 402 6018
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • seit 2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl wBw
  • 2010 - 2018: Studium International Study Program in Petroleum Engineering
    • Master Thesis: Production Data Analysis of Horizontal Infill Wells in a Mature Field
  • 2017 - 2018: Delta Akademie der Montanuniversität Leoben
    • Delta Akademie – Zertifikat
    • Universität St.Gallen – Certificate of Applied Studies: Business Administration & General Management
  • 2016 - 2018: IT-Administrator KFZ-Service Center Maier (AUT, Bad Kleinkirchheim)
  • 2012 - 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Heinemann Oil GmbH (AUT, Leoben)
  • 2012 - 2013: Mechatroniker/Automatiker ASTAG Revisions AG (CH, Leibstadt)
  • 2005 - 2010: HTL Saalfelden für Mechatronik und Präzisionstechnik
Schwerpunkte am wBw
  • Anlagenmanagement
  • Datenanalytik
Dissertation

Ein generisches Vorgehensmodell für die Begleitung von Change Prozessen in Instandhaltungsorganisationen

Mitarbeit in Projekten
  • LSM voestalpine Steel Division (seit 2020)
  • Benchmarking Datenbanktool (seit 2019)
  • Siemens: After Sales Geschäftsmodell für die Fahrwerksinstandhaltung (2019-20)
  • Mineral Abbau GmbH: Kennzahlenworkshop (2018)
  • Laakirchen Papier AG: Teamorientiertes Anlagenmanagement (2018-19)
  • Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH: TPM Maßnahmen (2018-19)
  • 3-stufiges TPM Schulungsprojekt (Grundlagen-, Experten-, Führungskräfteschulung)
Interne Projekte
Veröffentlichungen
Hans Thomas Maier
wBw Mitarbeiter

Katharina Mertens

Dipl.-Ing.  |  Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Am Lehrstuhl seit Sept. 2017

+43 (0) 3842 402 6011
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl wBw
  • 2015 - 2017: Masterstudium Industrielogistik an der Montanuniversität Leoben, Schwerpunkt Automation und Logistics Management
    • Master Thesis: "Entwicklung eines Verfahrens zur Vorgabe der benötigten Sintereinstellungen von PTC-Bauteilen aus Daten der Granulatfreigabe und den Ergebnissen vorheriger Lose"
  • 2012 - 2013: EPCOS OHG (Deutschlandsberg): Geringfügige Anstellung in der Produktionsplanung
  • 2010 - 2011: Praktikum bei EPCOS (Zhuhai FTZ), VR China
  • 2007 - 2015: Bachelorstudium Industrielogistik an der Montanuniversität Leoben
    • Bachelorarbeit: "Datenqualität: Messen und Verbessern"
Schwerpunkte am wBw
  • Anlagenmanagement
  • Produktionsmanagement
  • Datenanalytik
Dissertation

Arbeitstitel "Typologisierung und Steuerungskennzahlen von Instandhaltungswerkstätten der anlagenintensiven Industrie"

Mitarbeit in Projekten
  • LSM voestalpine Steel Division (seit 2020)
  • Boom Software / LSM-CSM: Konzeption eines Software-Moduls zur Ressourcendisposition in der Instandhaltung (2020-2021)
  • Wertstromanalysen bei verschiedenen Unternehmen (2019-2020)
  • Entwicklung eines Reifegradmodells für die Einführung einer Software für Instandhaltungswerkstätten (2018-2020)
  • Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH: Total Productive Management (2018)
  • Magna Steyr AG & Co KG: Predictive Maintenance (2017-18)
  • voestalpine Stahl GmbH: LS-TSM (2017-18)
Interne Projekte
  • Entwicklungsprojekt: Wertstromanalyse mit Process Mining
Mitarbeit in Weiterbildungen
Veröffentlichungen
Katharina Mertens
wBw Mitarbeiter

Theresa Passath

Dipl.-Ing.  |  Universitätsassistentin
Am Lehrstuhl seit Feb. 2017

+43 (0) 3842 402 6013
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • seit 2021: Geschäftsführerin der ÖVIA
  • 2018 - 2021: Stv. Geschäftsführerin der Österreichischen Vereinigung für Instandhaltung und Anlagenwirtschaft (ÖVIA)
  • seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl wBw
  • seit 2016: Berufsbegleitendes Masterstudium "Recht und Wirtschaft für Techniker" an der Johannes Kepler Universität Linz
  • 2013 - 2015: Masterstudium "Biotechnologie" an der TU Graz; Schwerpunkte: Umwelt- und Lebensmittelbiotechnologie, Bioprocess Engineering
    • Master Thesis: "The role of the storage α-glucan in the thermophilic red microalga, Galdieria sulphuraria"
  • 2015: Tutor für Biochemie, Reichsuniversität Groningen
  • 2014 - 2015: Erasmusaufenthalt am Institut für aquatische Biotechnologie im Zuge eines Forschungsprojektes, Reichsuniversität Groningen
  • 2013 - 2014: Tutor, Betreuung von Laborkursen, Karl-Franzens- Universität Graz
  • 2008 - 2013: Bachelorstudium "Molekularbiologie", Karl Franzens Universität Graz
Schwerpunkte am wBw
  • Anlagenmanagement
  • Qualitätsmanagement
Dissertation
  • Arbeitstitel "Einführung eines generischen Vorgehens- und Entscheidungsmodells zur dynamischen Kritikalitätsbewertung im Asset Management"
Mitarbeit in Projekten
  • BOOM Software AG: LSM-CSM Phase 4 (seit 2021)
  • Takeda Kritikalitätsbewertung (2020-21)
  • LSM voestalpine Steel Division (seit 2020)
  • Boom Software AG: LSM-CSM Phase 3 (seit 2020)
  • GMS Gourmet GmbH: Total Productive Maintenance (seit 2020)
  • voestalpine Weichensysteme GmbH: LSM (2019-20)
  • Boom Software AG: LSM-CSM Phase 2 (2018-20)
  • BRP-Rotax: TPM-Inhouse-Schulung (2018-19)
  • Zellstoff Pöls AG: Einheitliche Anlagenbewertung / Roll-Out (2018)
  • Zellstoff Pöls AG: Anlagenbewertung (2018)
  • Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH: Total Productive Management (2018)
  • Siemens AG: Next Step Instandhaltung (2018-19)
  • voestalpine Stahl GmbH: LS-TSM (2017-18)
  • Zellstoff Pöls AG: ISO 55001 (2017)
  • Boom Software AG: LSM-CMS (2017-18)
  • ÖVIA: Maintenance Award Austria (2017-19)
  • FFG Projekt: Smart Maintenance (2014-17)
Interne Projekte
  • QM-Beauftragte des Lehrstuhls
Veröffentlichungen
Theresa Passath
wBw Mitarbeiter

Oliver Schmiedbauer

Dipl.-Ing.  |  Universitätsassistent
Am Lehrstuhl seit Nov. 2018

+43 (0) 3842 402 6005
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • seit 2018: Universitätsassistent am Lehrstuhl wBw
  • 2010 - 2018: Studium Wirtschaftsingenieurswesen-Maschinenbau mit Schwerpunkt Energietechnik an der Technischen Universität Graz
    • Masterarbeit: "Aufbau und Inbetriebnahme eines Versuchsstandes für autarkes Kühlen über die Gebäudehülle"
  • 2017 - 2018: Tätigkeiten als Studienassistent am Institut für Wärmetechnik und am Institut für Werkstoffkunde, Fügetechnik und Umformtechnik der TU Graz
  • 2014 - 2016: Praktika bei der voestalpine Stahl GmbH
  • 2011 - 2012: Praktika bei Magna Steyr Fahrzeugtechnik
  • 2009: Abschluss am BG/BRG Graz International Bilingual School
Schwerpunkte am wBw
  • Anlagenmanagement
  • Produktionsmanagement
Dissertation

Arbeitstitel "Generisches Modell zur Bewertung und Verbesserung eines ganzheitlichen Asset Management Systems"

Mitarbeit in Projekten
  • Siemens: Beyond Maintenance (seit 2021)
  • Lean Smart Maintenance Kooperationsvereinbarung (seit 2021)
  • LSM voestalpine Steel Division (seit 2020)
  • vaTTZ-LSM Maßnahmenumsetzung (2020)
  • Wertstromanalyse bei einer Lackieranlage (2020)
  • Boom Software AG: LSM-CSM Phase 3 (seit 2020)
  • voestalpine Weichensysteme GmbH: Lean Smart Maintenance (2019-20)
  • Entwicklung eines Reifegradmodells für die Einführung einer Software für Instandhaltungswerkstätten (2018-20)
  • Laakirchen Papier AG: Teamorientiertes Anlagenmanagement (2018-19)
  • Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH: TPM Maßnahmen (2018-19)
Veröffentlichungen
Oliver Schmiedbauer
wBw Mitarbeiter

Franz Siegmeth

Dipl.-Ing. MBA  |  Senior Lecturer
Am Lehrstuhl seit Okt. 2014

+43 (0) 3842 402 6014
[ E-Mail senden ]


Beruflicher Werdegang
  • seit 2015: Senior Lecturer am Lehrstuhl wBw, Montanuniversität Leoben
  • 2014 - 2015: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl wBw, Montanuniversität Leoben
  • 2012 - 2013: Projektmanager, Senior Drilling Engineer, OMV AG, Gänserndorf und Wien
  • 2011 - 2012: Drilling Engineer, AGR Group (Aberdeen, Großbritannien)
  • 2009 - 2011: Drilling Engineer for International Coordination, Maersk Olie og Gas A/S (Kopenhagen, Dänemark)
  • 2008 - 2009: Commercial Analyst Downstream, Rohöl-Aufsuchungs AG, Wien
  • 2005 - 2008: Drilling Engineer, Rohöl-Aufsuchungs AG, Gampern
  • 1989 - 1998: Betriebselektriker & Maschinenschlosser, Energieindustrie & Versorgungssektor (AUT, D, I, SLO)
Ausbildung, Studium
  • 2013 - 2014: Global Executive MBA, WU Executive Academy Wien, C.S.M. in Minneapolis (USA)
  • 1999 - 2005: Diplomstudium ISP Petroleum Engineering, Montanuniversität Leoben
  • 2003 - 2004: MSc Hydrocarbon Enterprise, University of Aberdeen (Großbritannien)
  • 1995 - 1997: Werkmeister für Elektrotechnik, WIFI Klagenfurt
  • 1989 - 1994: Lehrabschluss als Betriebselektriker und Maschinenschlosser, ÖDK AG
Schwerpunkte am wBw
  • Petroleum Economics
  • Risiko- und Sicherheitsmanagement
Dissertation

Arbeitstitel "Komplexitätsmanagement in der strategischen Führung am Beispiel globaler Industrieunternehmen"

Interne Projekte
  • Lehrstuhl-Controlling
  • wBw-Umfrage (alle 2 Jahre)
  • Ansprechperson [IMBA...]
Veröffentlichungen
Franz Siegmeth
wBw Mitarbeiter

Kerstin Raidl

Office Management
Am Lehrstuhl seit Juni 2016

+43 (0) 3842 402 6001
[ E-Mail senden ]


Tätigkeitsbereiche
  • Leitung Office-Management
  • Administrative Begleitung der Prozesse Lehre, Masterarbeiten, Dissertationen, Projekte
  • Ressourcenmanagement, Finanzmanagement
  • Lehrveranstaltungkoordination, Prüfungsverwaltung, Skriptenbereitstellung
  • Berichtswesen und Dokumentation
  • Bibliotheksverwaltung, Archiv
Kerstin Raidl
wBw Mitarbeiter

Sarah Weilharter

Lehrling Office Management
Am Lehrstuhl seit August 2020

+43 (0) 3842 402 6009
[ E-Mail senden ]

Sarah Weilharter
wBw Mitarbeiter

Manfred Hawranek

EDV, Organisation, Marketing
Am Lehrstuhl seit Nov. 2001

+43 (0) 3842 402 6007
[ E-Mail senden ]


Werdegang
  • seit 2001: Lehrstuhl wBw
  • 1999 - 2001: Zentraler Informatikdienst, Montanuniversität Leoben
  • 1992 - 1999: Bürotechnik H. Feichter GmbH
  • 1990 - 1992: Informatikakademie Salzburg
  • 1989 - 1990: Präsenzdienst
  • 1981 - 1989: Bundesrealgymnasium Leoben
Tätigkeitsbereiche
  • Planung und laufende Betreuung der IT Infrastruktur
  • Projektunterstützung bei EDV-Belangen
  • Entwicklung Lotus Notes Anwendungen und Datenbanken
  • Gestaltung der wBw Veröffentlichungen im Eigenverlag (Wissensbilanz, wBw-inform, ...)
  • Marketing, Layout, Grafik-Design
Manfred Hawranek
wBw Mitarbeiter

Sebastian Madl

Lehrling Informationstechnologie
Am Lehrstuhl seit Juni 2018

+43 (0) 3842 402 6012
[ E-Mail senden ]


Sebastian Madl
wBw Mitarbeiter

Studentische Mitarbeiter

  • Klug, Markus
  • Schedifka, Carina

Interesse an einer Mitarbeit am wBw als Tutor(in) oder Studienassistent(in)?

  • Essl Johann, Mag.
    Advisory Partner
    KPMG Alpen-Treuhand AG, A-4020 Linz
  • Gall Ignaz, Dipl.-Ing.
    Partner und Geschäftsführer
    Dilg-Haeusler-Schindelmann PatentanwaltsgmbH, D-80636 München
  • Graf Karl-Robert, Prof. Dr.
    Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik
    Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, D-76012 Karlsruhe
  • Gram Markus, Dr.
    Assistent der Geschäftsführung
    voestalpine Weichensysteme GmbH, A-8740 Zeltweg
  • Hafellner Martin, Dr.
    Head of Supplier Quality Assurance and Development
    Samsung SDI Battery Systems GmbH, A-8141 Zettling
  • Hausenblas Erika, Univ.-Prof. Dr.
    Universitätsprofessorin, Lehrstuhlleiterin
    Lehrstuhl für Angewandte Mathematik, Montanuniversität, A-8700 Leoben
  • Hendling Daniel
    Selbständiger Berater & Trainer, A-1160 Wien
  • Jantschgi Jürgen, Dipl.-Ing.
    Geschäftsführer Jantschgi Consulting & Research, A-9400 Wolfsberg
  • Langanger Helmut, Mag. Dipl.-Ing.
    Vorstand OMV Exploration und Produktion i.R.
  • Lierzer Christina, MSc
    Head of Supplier Quality Assurance and Development
    Meusburger Guntram GmbH, A-6960 Wolfurt
  • Mirski Peter, FH-Prof. Dr.
    Leiter Department & Studiengänge
    Management Center Innsbruck (MCI), A-6020 Innsbruck
  • Müller Claudia, Ass.-Prof. Dr.
    Assistenzprofessorin
    Fakultät für Betriebswirtschaft, Universität Innsbruck, A-6020 Innsbruck
  • Pirstner-Ebner Renate, Mag. Dr.
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin
    Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft, Universität Graz, A-8010 Graz
  • Plaul Jan-Friedemann, Dr.
    Vice President
    Primetals Technologies Austria GmbH, A-4031 Linz
  • Posch Wolfgang, Priv.-Doz. Dr.
    Group Chief Economist
    OMV Exploration & Production GmbH, A-1210 Wien
  • Putzinger Raimund, MBA
    CEO Executive IT-Management GmbH, A-1110 Wien
  • Röttig Paul, Dr.
    Managing Director Hewitt Associates GmbH i.R.
  • Schneeberger Thomas, Dr.
    Leiter Business Excellence & Kommunikation
    Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH, D-47251 Duisburg
  • Schrank Franz, Univ.-Prof. Dr.
    Leiter Institut für Wirtschafts- und Standortentwicklung i.R.
  • Schütz Franz, Dr. MBA
    Vorstand für Produktion, Technik, Einkauf und Logistik
    VIVATIS Holding AG, A-4040 Linz
  • Stahl Heinz, Univ.-Prof. Dr.
    HKS Research Executive Education & Training, A-2522 Oberwaltersdorf
  • Starzer Thomas, Dr.
    Management - Commercial
    voestalpine Stahl Donawitz GmbH, A-8700 Leoben
  • Stoiser Birgit, Mag. (FH)
    Head of Project Finance & Economics
    OMV AG, A-2230 Gänserndorf
  • Strohmeier Georg, Dr. MBA
    Leiter Qualität, Umwelt, Gesundheit, Arbeitssicherheit
    Sandvik Mining and Construction GmbH, A-8741 Zeltweg
  • Tauber Theresia, Dr. M.A.
    Senior Consultant Training and Projects
    Siemens AG Learning Campus, D-82061 Neuried
  • Tost Michael, Dipl.-Ing.
    Senior Researcher, Project Manager
    Lehrstuhl für Bergbaukunde, Bergtechnik und Bergwirtschaft, Montanuniversität, A-8700 Leoben
  • Tschiggerl Karin, Mag.
    Förderungsmanagerin
    SFG - Steirische Wirtschaftsförderung, A-8020 Graz
  • Zechner Martin, MBA
    Strategieberater
    Zechner & Partner GmbH, A-8010 Graz
  • Zehetner Reinhard, Dr.
    Vice President
    Primetals Technologies Austria GmbH, A-4031 Linz

.